Gruppen:

Die Gruppe bietet einen geschützten Raum für die Auseinandersetzung mit eigenen Verhaltensmustern. Das Erkennen, wir sind nicht alleine mit unseren Problemen ermöglicht Unterstützung und die Last kann geteilt werden. Mehr Augen sehen auch mehr!

Art Dauer Kosten
Erstgespräch für die Gruppe: 45 Min. € 50,--
Gruppentherapie: 90 Min. € 60,--

Da ich Wahlpsychotherapeutin bin, können Sie um eine Kostenrückerstattung ansuchen, die abhängig von der jeweiligen Krankenkasse ist. Die formalen Voraussetzungen überprüfen Sie bitte bei der für Sie zuständigen Krankenkasse.

Gruppen-Diagnosen-Schwerpunkte:

Burn out

Lernen Sie den mentalen Schalter auf ihre seelische Widerstandskraft umzulegen, dies führt uns durch schwierige Situationen. Durch Achtsamkeit, verlängert sich die wahrgenommene Zeit. Wir können mit erhobenem Kopf schwimmen und sind uns der möglichen Gefahren und auch Freuden bewusst. Das bringt uns erneut in die Motivation im Alltag!

2x/Monat Dienstag 18:30-20:00

Krebserkrankung

„Es ist nichts mehr, wie vorher – das Leben danach.“
Die psychosozialen Auswirkungen einer Krebserkrankung sind vielschichtig. Oft fühlen sich Betroffene allein gelassen und ausgegrenzt. Das Teilen der eigenen, persönlichen Erfahrungen wirkt dem entgegen, indem es die Kommunikation verbessert. Gleichzeitig wird die Selbstfürsorge kreativ angeregt, um in dieser schwierigen Lebenssituation weiterhin fest auf eigenen Beinen stehen zu können.

2x/Monat Donnerstag 11:00-12:30

Angst- und Panik

Lernen Sie den Affengeist mit Atem- und Herzübungen zu stoppen, damit die innere Harmonie ein zu Hause findet. Finden Sie Ihre Widerstands- und Liebesfähigkeit, um Druck, Frust und Rückschlägen gelassen zu begegnen.

1x/Monat Freitag 18:30-20:00

Herzerkrankung

„Herzintelligenz – die Quelle unserer Weisheit“
Sehr oft entstehen bei Herzerkrankungen posttraumatische Belastungsstörungen, Depressionen oder Anpassungsstörungen. Daher ist es wichtig, dass Emotionen bewusst ausgesprochen und gefühlt werden, denn unser Herz ist ein strapazierbarer Muskel, der nach dem Abbau von emotionalen Altlasten verlangt. Durch das Teilen der eigenen persönlichen Erfahrungen, entsteht eine Verbesserung rechtzeitig auf die Signale des eigenen Körpers zu hören. Dadurch wird die Selbstliebe kreativ angeregt, um einen herzgesunden Lebensstil zu finden.

2x/Monat Mittwoch 19:30-20:30

Angehörige pflegebedürftiger Personen

„Angehörige kranker Personen – Wo bleib eigentlich ich?“

Die körperlichen und emotionalen Belastungen, wenn eine nahestehende Person erkrankt, sind oft nicht einschätzbar. Durch das Entdecken und Verstärken Ihrer Ressourcen können Sie bei negativer Kommunikation, Ärger und Stress, rechtzeitig in Selbstliebe und Selbstachtung sich souverän schützen.

2x/Monat Montag 19:30-20:30